LITERARISCHES ÜBERSETZEN

Beim literarischen Übersetzen muss nicht nur der Inhalt beachtet werden, sondern genau so die zur Seele des Originaltextes passende Wortwahl und der entsprechende Sprachrhythmus müssen erfasst und übertragen werden in die neue Sprache. Es geht also nicht nur um Informationsaustausch, sondern um Kulturvermittlung. Beim Übersetzen bin ich zuerst Leserin, dann Interpretatorin, und erst dann die Übertragende. Deshalb kommt eine literarische Übersetzung nie gleich daher.

„Übersetzer sind als geschäftige Kuppler anzusehen, die uns eine halbverschleierte Schöne als höchst liebenswürdig anpreisen: sie erwecken eine unwiderstehliche Neigung nach dem Original.“ (J.W. von Goethe)

 

Katka Räber-Schneider, Thannerstrasse 61, 4054 Basel | Telefon +41 61 301 56 90 | E-Mail katka.raeber@gmx.ch

 

© Katka Räber-Schneider | Webseite: artx-media.ch 2014